Häufig gestellte Fragen
Zum kosmetischen Zahnbleaching im Studio

Zurück zum Angebot
Termin verreinbaren

Fragen zur kosmetischen Zahnaufhellung

Praktisch jeder mit natürlich vergilbten Zähnen. Allerdings wird bei schwangeren oder stillenden Frauen vom Zahnbleaching abgeraten. Jugendliche unter 18 Jahren (auch nicht mit Einverständnis der/des Erziehungsberechtigten) dürfen das kosmetische Zahnbleaching nicht anwenden.
Nein, Kronen oder Veneers lassen sich mit einem kosmetischem Zahnbleaching nicht aufhellen.
Das hängt vom Grad der natürlichen Verfärbung ab. Die Behandlung entfernt wirksam Flecken und Vergilbungen aufgrund von Tabak, Kaffee und Rotwein. Man kann davon ausgehen, dass die Zähne um 2-9 Farbtöne aufhellen.
Es werden alle 20 Minuten Schiene und Gel gewechselt und somit in Sessions zu je 20 Minuten aufgehellt. Bei einem 40 Minuten Bleaching handelt es sich also um 2 Sessions je 20 Minuten, bei 60 Minuten 3 mal 20 Minuten usw.
Die Anzahl der Sessions wird selbst gewählt. Eine Bleaching Session dauert 20 Minuten. Bei Erstanwendung empfehlen wir mindestens 2 bis 3 Sessions (also 40 oder 60 Minuten). Je nach Ergebnis kann man entscheiden, ob weitere Sessions gewünscht sind oder nicht. Es kann jederzeit aufgehört oder weiter gemacht werden.
Aus Erfahrung können wir sagen, dass die Behandlung durchschnittlich 2-6 Monate sichtbar bleibt. Dies ist jedoch von verschiedensten Faktoren, wie z.B. Rauchen und dem Konsum verfärbender Wirkstoffe abhängig. Wir empfehlen eine regelmäßige Anwendung.

Allgemeine Fragen

Ja, wir empfehlen vor der ersten Anwendung und unabhängig davon einmal jährlich eine professionelle Mundhygiene bei deinem Zahnarzt durchführen zu lassen.
Ja, die Anwendung ist komplett schmerzfrei und unbedenklich für Zahn und Zahnschmelz.
Das verhindert Neuverfärbungen. Die weiße Diät, das heißt keine verfärbenden Lebensmittel (wie Cola, Kaffee, Rotwein, Curry, Spinat usw) nach der Anwendung zu sich nehmen. Wir empfehlen Wasser zu trinken und helle Gerichte, Obst und Gemüse für die nächsten 24 bis 48 zu verzehren.

Bevorzugen Sie in den ersten Tagen weiße Lebensmittel wie zum Beispiel:
  • Joghurt, Milch, Topfen.
  • Wasser.
  • Blumenkohl, Sellerie.
  • Pute, Fisch.
  • Reis, Weißmehlprodukte wie Weißbrot, Toast, Grieß, Nudeln etc.

Nein, das Smile Spa Aufhellungsgel enthält kein Wasserstoffperoxid. Es ist rein kosmetisch und ungefährlich für Zahnfleisch und den Zahnschmelz (RICHTLINIE 2011/84/EU DES RATES vom 20. September 2011). Es handelt sich um eine vollkommen unbedenkliche und rein kosmetische do-it-yourself Behandlung.

Fragen zur Online Buchung und Reservierung

Wir haben 4 modern ausgestattete Plätze für ein kosmetisches Zahnbleaching. Eine Terminvergabe ist immer recht unkompliziert und auch kurzfristig möglich. Man kann übrigens auch online buchen (mit sofortiger Platzreservierung), telefonisch, per email oder einfach bei uns vorbeischauen.
Nein, die Zahlung findet immer bei uns im Studio statt.
Wir akzeptieren folgende Zahlungsmittel in unserem Studio: Barzahlung, Bankomat oder Kreditkarte (Mastercard, Visa, Diners Club und JCB).
Am besten per email an wien1@smilespa.at oder unter der Telefonnummer +43 1 532 10 60. Unsere Öffnungszeiten im Studio sind von Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr und Samstag von 12 bis 16 Uhr. Sonn- und feiertags haben wir geschlossen.